Dank:

- dafür, dass Gott mit uns und euch allen gemeinsam hier Gemeinde baut und für sein Wirken hier und bei euch

- für unsere Gemeindeleitung (seit Januar 2015) und einfach für alle, die zur Gemeinde gehören und mithelfen!

- für alle Freunde und Mitarbeiter, die im Gebet und Geben hinter uns stehen, das heißt: Danke für jeden von euch!!
  für die 80% des Geldes, das für unseren Lebensunterhalt, alle Nebenkosten und die Arbeit gespendet worden sind.
  Dass Gott Menschen motiviert die fehlenden 20% aufzufüllen

- für die bestehenden Hauskreise (seit Januar 2015 sind es vier Kreise)

- für die guten Beziehungen mit den Mitarbeitern des Stadtteilbegegnungszentrums

- Tobias hat seine Ausbildung fertig (Sept.14) und seit Anfang Oktober eine neue Stelle. 
   Er hat auch eine neue Bleibe gefunden und geht seinen Weg.

- dass Philipp Freude am Mathestudium hat und es ihm gesundheitlich gerade viel besser geht, und er hat Freude an seinen Aufgaben in der Gemeinde

- Manuel hat ein paar Freunde in der Klasse gefunden und macht in verschiedenen Bands (auch im Anbetungsteam) mit 

- für all die Freunde, die uns besuchen und uns damit eine große Ermutigung sind (das Gästezimmer hat noch freie Zeiten)

 

Bitte:

- für Ideen und Weisheit Menschen mit Gott bekannt zu machen

- für die Menschen, die mal reingeschaut haben und wieder weggegangen sind...dass sie ihre Beziehung zu Gott und der Gemeinde erneuern, wachsen und dabei bleiben

- für Weisheit, Kraft und Geduld der jungen Gläubigen im Umgang mit ihren ungläubigen Freunden, Verwandten und Lebens-/Ehepartnern (das gilt auch für uns "alte Hasen")

- für Arbeitsstellen für "unsere" Leute, damit sie auch hier bleiben können und nicht weg ziehen müssen......

- für unser aller geistliches Wachstum (auch wir als Familie); dass wir nicht müde werden Erkanntes auch im praktischen Alltag um zu setzten und an zu wenden

- Philipps Gesundheit, dass sie immer stabiler wird, sein Studium, um Weisheit seine Kräfte richtig einzuteilen

- für Manuel als Teenager in der Schule, für Freunde und Weiheit, wenn er ihnen von seinem Leben mit Jesus erzählt

- für gläubige, gleichaltrige Freunde für unsere Kinder, geistliches Wachstum (und die anderen Gemeindekinder)

- wir möchten gerne eine offene Jugendarbeit beginnen....

-um neue Spender, der DMG fehlen monatlich knapp 1000.- Euro für unser Lohn/Arbeitsmaterial/Sozialabgaben.....


Weitere Gebetsinfos ergeben sich aus den Informationen unserer Gemeindehomepage:

http://www.rostock.feg.de/

   

Wer ist online

Aktuell sind 182 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucher

Heute 0

Gestern 3

Woche 8

Monat 157

Insgesamt 8516

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
© Libuda-team.de