• HP-1b copy.png
  • HP-1b copy2.png
  • HP-2b copy.png
  • HP-2b copy2.png
  • HP-3a2 copy.jpg
  • HP-3a2 copy3.png
  • HP-4b2 copy.png
  • HP-4b2 copy2.png

Dank:

- für alle Freunde und Mitarbeiter, die Gott mit uns ins "Team-Rostock" gestellt hat

- für alle Freunde und Mitarbeiter, die im Gebet und Geben hinter uns stehen, das heißt: Danke für jeden von euch!!

- für die bestehenden Hauskreise, die sportlichen und gesellschaftlichen Events

- dafür dass die Gemeinde aus der Gründugnsphase herauswächst und selbständiger wird

- für die guten Beziehungen mit den Mitarbeitern des Stadtteilbegegnungszentrums und den Verantwortlichen des Weihnachtsmarktes

- dass Tobias+Daniela, Philipp und Manuel ihren Weg mit dem Herrn gehen und wachsen, sich in ihren Gemeinden einbringen....

- für Philipps WG-Gemeinschaft und dass er im vergangenen Jahr gesundheitlich so stabil war, dass er keine Vorlesungen verpassen musste. Er hat auch ein paar Mathenachhilfeschüler.

- für all die Freunde, die uns besuchen und uns damit eine große Ermutigung sind (das Gästezimmer hat noch freie Zeiten)

 

Bitte:

- dass Gott unser Motivator, unsere Stärke bleibt und wir uns von ihm gebrauchen lassen

-Für Tobias und seine Verlobte, Daniela, dass sie offene Ohren für Gottes Führen, seinen Platz und seine Aufgabe für sie haben, und für die Hochzeitsvorbereitungen. Die Hochzeit ist am 1.4.17

- für den Übergang der Gemeinde von der Gründungsphase in die Selbständigkeit, was für uns bedeutet weniger Verantwortung für die Gemeinde zu haben. Da bleibt mehr Zeit für evangelistische Dinge und für die Betreuung der neuen Missionare, die über unsere Partnermission nach Ostdeutschland kommen....Klaus ist Feldleiter für Nordostdeutschland. Im Moment sind wir 12 ECM-Mitarbeiter (und sechs Interessierte, von denen welche schon in diesem Jahr herkommen)

- für die Entwicklung zweier Projekte, die am Anlaufen sind: sie werden in den nächsten Rundbriefen und bei "Tätigkeit" bald näher erklärt. Hier nur die Namen: Amazing journey (eine Reise durch die Bibel, die in und für Schulen angeboten werden soll); eine christliche KiTa in Rostock. (der Bedarf und das Interesse dafür in der Stadt ist groß)

- da viele Jugendliche sich musikalisch betätigen, wollen wir eine Musik-orientierte Jugend aufbauen. Einer der Ältesten wird zusammen mit zwei Jugendlichen (einer davon ist unser Philipp) die Leitung von "Jump" (Jugend Musik-Projekt) haben.

- Philipps Gesundheit, dass sie immer stabiler wird, sein Studium, um Weisheit seine Kräfte richtig einzuteilen, er macht bei verschiedenen Gemeindeaktivitäten mit. Musik, Hauskreis, Jump; für seine Stunden als Mathenachhilfelehrer

- für Manuel als Teenager in der Schule, für Freunde und Weisheit, wenn er ihnen von seinem Leben mit Jesus erzählt; für seine Arbeit als Jugenmitarbeiter; er würde im Sommer gerne einen christlichen Einsatz machen

- um neue Spender, damit auch im laufenden Jahr wieder alle Kosten abgedeckt werden können. (Wir wissen, dass zwei/drei Freunde sich ab diesem Jahr aus verschiedenen Gründen aus der finanziellen Unterstützung zurückziehen werden)

-dass Menschen sich für geistliche Dinge anfangen zu interessieren, dass sie hungrig und neugierig werden und Jesus finden. Und für uns um Geduld und Weisheit und Offenheit für neue Wege. 



Weitere Gebetsinfos ergeben sich aus den Informationen unserer Gemeindehomepage:

 

http://www.rostock.feg.de/

kurz notiert

Es ist schön, dass Sie hier auf dieser Seite sind. Wir hoffen, dass Sie die Informationen finden, die für Sie nützlich sind.  
Bitte schreiben Sie uns doch! Danke!
 

Besucher

Heute 8

Gestern 14

Woche 118

Monat 464

Insgesamt 16864

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Downloads

Neueste Beiträge

27. Februar 2013
22. Februar 2013

Please publish modules in offcanvas position.